Freitag, 24. Juni 2011

Zeichnung Kate Moss 42-54 cm Bildangebot 00064

                                               Preis: 30.- Euro
                                 Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                    Kate Moss Zeichnung 42-54cm
                                  Kreide, Kohle auf Tonpapier  2009

Ich glaube das war mein erstes Portrait das ich auf eine lockere und leichte Art gemacht habe. Als Modell, Kate Moss die ich mit meiner Darstellung interpretiert habe. Sie hat einfach alles. Nach so vielen Jahren ist sie noch immer gut im Geschäft. Ihr aussehen entsprach so gar nicht den ,,normalen`` Voraussetzungen im Modellgeschäft. Ihre Ausstrahlung  ist aber gerade durch die Andersartigkeit von vielen sehr geschätzt. Ich finde Sie besitzt eine tolle Natürlichkeit mit unverwechselbarer Klasse. Die Presse gibt hin und wieder eine Geschichte über Sie  preis. Aber in den meisten Fällen sollen diese Storys  erfunden sein, denn Kate Moss gab noch nie Interviews. Eine tolle Marktstrategie finde ich, denn  die Journalisten beißen sich dadurch die Zähne aus. 
Auf grauem Tonpapier lassen sich mit weißer Kreide tolle Effekte erzielen. Durch das wischen mit der Hand entstehen tolle Tonwerte die man nach Belieben immer noch weiter verändern kann.

Mittwoch, 22. Juni 2011

Mixed Media Blume 43,5-60 cm Bildangebot 00063

                                                Preis: 50.- Euro
                                Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                   Blume Mixed Media 43,5-60cm
                            Epoxidharz auf Passepartout Karton  2011

Den Schalter im Kopf umzulegen um etwas anderes zu machen, sollte jeder Mal probieren der seinen künstlerischen Horizont erweitern möchte. Wenn man viel mit Fotorealistischen arbeiten zu tun hat ist es auch mal Zeit neue Wege in den Gestaltungsmöglichkeiten auszuprobieren. Viele haben Angst den ersten Strich zu machen und verweigern sich dann mit dem Zeichnen zu beginnen. Aber wer erst einmal Begriffen hat das es doch gar nicht darum geht perfekte Abbildung zu schaffen, sondern einfach frei und intuitiv zu malen oder zu zeichnen, der wird sicherlich gefallen am Kreativen Prozess finden. Durch unsere Leistungsgesellschaft wird natürlich dieses ,,Perfekte`` von uns abverlangt. Aber genau das soll ja Kunst eben nicht sein, sondern es geht doch genau darum eine Aussage zu treffen die sich in einem Rahmen befindet. Wenn wir uns Beispielsweise die Frühe Höhlenmalerei der Urmenschen anschauen, dann finden wir ganz einfache Konkrete Abbildungen. Zu der Damaligen Zeit gab es  noch keine Bewegung des perfekten Abbildens,  sondern ich denke es ging in dieser Zeit um klares Darstellen.  Meine Devise lautet nach wie vor ,,machen`` und zu versuchen keine große Erwartungshaltung aufzubauen.


Montag, 20. Juni 2011

Schablonendruck Elysium 70-90 cm Bildangebot 00062


                                                Preis: 70.- Euro
                                Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                Elysium Schablonendruck 70-100cm
                                           Speerholzplatte   2011

Die Schablonentechnik lässt mich einfach nicht los. Ich war damit so begeisternd beschäftigt, dass ich für andere Sachen gar keine Zeit mehr hatte.  Szenen aus dem Film Gladiator reizten  mich schon immer für ein Bild. Mein erster Versuch war ein Aquarell, für mich allerdings keine zufriedenstellende Arbeit,  also machte ich mich später noch einmal an das Werk. Diesmal mit einer anderen Technik, den Schablonendruck. Ich zeichnete auf A1 Format mit 300g Stärke. Sehr zu empfehlen denn die Schablone soll ja relativ lange halten. Nach dem Zeichnen schnitt ich die Konturen mit dem Cutter Messer aus. Ich achtete  auf die Darstellung im Weitwinkel Format, denn so wirkt die Perspektive auf die mystische Mauer noch interessanter. Ich hatte noch einen leeren Rahmen mit einer Speerholzplatte und so entschied ich mich den Druck gleich auf die Platte aufzubringen. ,,Für die Sandsteinoptik ideal dachte ich``. Den Himmel habe ich mit weißer Kreide dargestellt. Für die porige Gesteinsstruktur spritzte ich mit der Zahnbürste die ich vorher in schwarze Holzbeize getaucht hatte. Ein paar Gräser deutete ich auch noch im Vordergrund  an.  

Aquarell Afrikanisches Frauen Portrait 50-70 cm Bildangebot 00061


                                                Preis: 50.- Euro
                                Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                          Portrait Afrikanisch Frau Aquarell  50-70 cm
                                        Hahnemühle 300g  2011


Wieder habe ich die Farben für diese Kreation selbst an gemischt. Mit den normalen Farbnäpfen von Schminke bekommt man das nicht hin. Bei zu starkem Mischungsverhältnis kann es allerdings passieren das die Farbe abblättert. Wenn also der Gummiarabicum Anteil zu hoch ist, erhält man zwar einen Glanz Effekt, aber die Probleme mit dem brechen können passieren. Aber selbst wenn, ist eben  auch ein toller Effekt den man mal mit einkalkulieren kann. Ganze Zwei Tage hatte es gedauert bis die Farbe nach dem maßlosen Auftragen trocken war. Das Portrait war Ursprünglich gar nicht geplant. Die Idee kam erst später als ich eine  interessante Aufnahme von einer Afrikanerin fand. Für das Zeichnen habe ich einen schwarz Steinstift der Marke Conte  verwendet. Ein wunderbar tiefes schwarz was eine konkrete Aussage hat. Für die Rahmung  habe ich einen alten schwarzen Rahmen mit breitem Profil ausgesucht. Das Bild hängt derzeit in der Dessauer Essbar.

Sonntag, 19. Juni 2011

Aquarell Goebbels 48-60 cm Bildangebot 00060

                                                  Preis: 70.- Euro
                                  Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                      Goebbels Aquarell  48-60 cm
                                          Hahnemühle  700g 2009

Ja Sie haben richtig gesehen, Propagandaminister Joseph Goebbels habe ich hier abgebildet. Ich staunte damals nicht schlecht als Olli Dittrich Ihn  im Film Graf Staufenberg verkörperte. Ich glaube er hatte sogar noch etwas abgenommen für die Rolle damit er die Typische drahtige Gestalt vom Minister hatte. Die Ähnlichkeit war verblüffend. Die Kameraführung war genial eingestellt. Mit dem Gang über eine Marmortreppe gelang der Blick in Goebbels Arbeitszimmer, wo der Minister mit der Hand im Taillendreieck, nach draußen durch sein großes Fenster schaute.  Eine Typische Pose von Ihm die man auf  alten Aufnahmen erkennt.
Ich habe Ihn dann auch versucht so kalt und Bizarr darzustellen. Im Eiskalten Coelinblau habe ich das Gesicht kreiert. Für den Anzug habe ich Braun verwendet. Auf dem Passepartout Karton konnte ich mir keine Fehler leisten, denn durch die Saugfähigen Eigenschaften des Kartons lässt es sich nur schwer korrigieren.

 

Samstag, 18. Juni 2011

Collage ,,Tango`` ! 70-100 cm Bildangebot 00059

                                             Preis: 100.- Euro
                                 Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                        Tango Collage 70-100 cm
                                         Hahnemühle  300g 2011

Wie man Tango in der Öffentlichkeit praktiziert habe ich in Frankreich erlebt, genauer gesagt in Avignon. Eines Abends fuhr ich mit der Muse hin. Im Gepäck natürlich eine Flasche Wein die in Frankreich nicht fehlen darf. Wir parkten an der alten Stadtmauer und gingen zu Fuß in das Zentrum. Auch hier wieder schöne alte Sandsteinbauten und durch die abendliche Beleuchtung wirkte alles so Geheimnisvoll. Genau richtig für unsere Erkundung. Viele Künstler und Verkäufer von Souvenirs prägten das Stadtbild am Abend. Angekommen an einen schönen alten Platz hielten wir inne, tranken unsern Wein und schauten beim Tango zu. Die Tänzer stellten einfach einen Recorder auf den Platz und legten los. Einfach wunderbar die Posen der Frauen wenn Sie die Unterschenkel langsam ein beugen oder einen Halbkreis mit dem Fuß auf den Boden zeichnen. Bei der Grundhaltung sind die Oberkörper dicht bei einander. Ich habe auch auf meinem Bild geachtet das diese Haltung stimmt. Die Improvisation beim Tango finde ich einfach klasse.
Auf meiner Seite,,Beim Maler `` erkläre ich wie die Schablone für den Druck entstanden ist.


Freitag, 17. Juni 2011

Aquarell Rosen 80-70 cm Bildangebot 00058


                                               Preis: 100.- Euro
                                 Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                        Rosen  Aquarell 80-70 cm
                                          Hahnemühle  300g 2011


 Einen Blumenstrauß mit Rosen habe ich hier mal in einer großformatigen Ansicht dargestellt. Ich suchte mir einen passenden Ausschnitt als Motiv  und begann. Die Farben habe ich selbst an gemischt. In kaltem Wasser lässt sich das Bindemittel Gummiarabikum wunderbar auflösen. Für den Grün Ton habe ich die Pigmente von Zank ausgewählt. Ultramarin Blau und Echtlichtgelb ergaben diesen stumpfen Grün Ton. Spezialazo Carmin habe ich mit etwas weiß abgemischt so dass Pink entstand. Diesmal habe ich den Hintergrund weiß gelassen und somit bekommt das Bild mal eine ganz andere Optik wie man sie nicht bei allen meinen Werken findet. Für die Einrahmung habe ich ein altes Leistenprofil von ca. 12cm breite ausgewählt. Leicht angeschliffen, hat der Rahmen eine Kolonial Stil der Antik wirkt. In der Essbar in Dessau,  wo das Bild gerade bei meiner Aktuellen Ausstellung gezeigt wird, fügt es sich ganz harmonisch in das Raumflair der Bar ein. Denn die Wände sind in einem mint Grün dekoriert und an einer Stelle hat der Besitzer Michael Zabel einen Abschnitt freigelassen, so dass die Putzoptik zum Vorschein kommt die mit dem Rahmen übereinstimmt.





Donnerstag, 16. Juni 2011

Aquarell Toskana 38-56 cm Bildangebot 00057


                                              Preis: 50.- Euro
                               Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                    Toscana  Aquarell 38-56 cm
                                   Fabriano Artistico  300g 2010

Was habe ich hier mit dem Papier alles gemacht. Ich bin an die Grenze des Materials gegangen. Angefangen mit den Aquarellfarben,  habe ich dann bemerkt dass die Farben keine Leuchtkraft mehr besaßen. Das ist meist der Fall wenn man zu viele Farbschichten übereinanderlegt oder man macht den Klassischen Fehler dass man versuchen möchte einen Dunklen Ton mit einer hellen Farbe abzudecken. Da genau dieses passierte, wusch ich die Farben teilweise aus und begann von neuen. Ich experimentierte total herum. Vom behandeln mit Essig, Salz, schleifen, in den Schnee legen um einen Effekt mit dem Salz hinzubekommen war alles dabei. Ich fing an das Bild neu zu gestalten. Ich arbeitete sogar mit Holzbeize die Anwendung bei den Bäumen fand. Beim Himmel und im Vordergrund setzte ich eine Collage ein. Die letzten Akzente habe ich dann mit Aquarellstiften gemacht. Ein paar Spritzer mit weißer Aquarellfarbe und fertig ist die Kreation nach dreißig Stunden malen.

Mittwoch, 15. Juni 2011

Aquarell Tulpen 33-24 cm Bildangebot 00056


                                              Preis: 30.- Euro
                                Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                      Tulpen  Aquarell 24-33 cm
                                        Hahnemühle  300g 2011

Die Erfolgreichste Schnittblume neben den Rosen sind Tulpen. Ursprünglich aus Zentral-Asien eingeführt, begannen  die Tulpen  im  17 Jh. in Europa heimisch zu werden. Durch die wachsende Popularität, entschieden sich die Geschäftstüchtigen Holländer, professionelle Zuchtbetriebe aufzubauen. ,,Dulband `` ist das Ursprüngliche persische Wort  für die Tulpenblüte. Es bezeichnet einen vornehmen Turban der die gleiche Form hat.
Angefangen hatte ich auf einem Format 50-70cm. Ich wollte meine Geburtstagstulpen mit Vase Aquarellieren. Aber der Bildausschnitt vom Motiv  wirkte nicht optimal. Es wirkte zu leer um die Vase und so entschied ich, nur einen Ausschnitt vom ganzen Bild zu verwenden.
Rot, gelb und grün legte ich als erstes an. Mit der Wassersprühflasche ließ ich die Farben teilweise verlaufen. Dadurch sieht man auch später beim Hintergrund die gleichen Farben wie beim Hauptmotiv. Anschließend habe ich  mit mehreren Schichten coelin Blau, die Farbtöne aus dem Hintergrund abgedeckt. Man kann also die unteren Farbschichten noch ganz wenig erkennen oder besser ausgedrückt, erahnen.

Dienstag, 14. Juni 2011

Installation Laut 41,5-63cm Bildangebot 00056


                                                   -Verkauft-
                                 Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                       Laut Installation 41,5-63cm
                           Tonpapier 300g schwebend eingerahmt 2011 

Steigen Sie doch mal in eine alte Firma oder Fabrik ein. Das ist eine Atmosphäre, das nenne ich ein richtiges Raumgefühl. Ich habe mal eine alte Dreherei aus DDR Zeiten besucht. Mann hatte das Gefühl das man sich wieder in der alten Zeit des Sozialismus befindet. Der Geruch von Schmieröl und  schwarzen  Ruß lag noch in der Luft. Hier und da tropft es von der Decke, man bekommt richtig Angst wenn man Hier rumschleicht. Über den Durchgängen zur großen Maschinen Halle, hängen meist Signalhörner. Total Begeistert von diesen Lärm Maschinen, fertigte ich nach diesem Vorbild meine Installation an. Einen Stecker mit Kabel habe ich dann auch angeschlossen. Stecken Sie Ihn doch mal in die Steckdose,  mal sehen was passiert!
Der Lichteinfall in solch alten Hallen ist Phänomenal, genau das richtige um kreativ tätig zu werden.    Da mein Heimisches Atelier zu klein wird, suche ich genau sowas für meine Arbeit. Es soll ja Möglichkeiten geben solch einen  alten  Industriebau wiederzubeleben. Eine Art Projekt indem sich eine Gruppe von Kreativen zusammenschließt und das Gebäude legal besetzt. Ich werde mich bei der Stadt Dessau  informieren wie man an solche alten Industriebauten herankommt. Meine Kollegen von der Brau Art werde ich auch kontaktieren, vielleicht kann ich Sie dafür begeistern. In Anhalt steht eine ganze Menge leer und es wäre doch schön neben dem Bauhaus noch andere Kreative Projekte auf die Beine zu stellen.

Samstag, 11. Juni 2011

Aquarell piazza del Campo 38-56 cm Bildangebot 00055


                                            Preis: 70.- Euro
                                Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                               Piazza del Campo Aquarell 56-38 cm
                                    Fabriano Artistico  300g 2010

Ohne zu wissen um welchen Ort es sich bei meinem Motiv handelt, fing ich mit dem Malen an. Ich fand das Bild im Internet und war total Begeistert von diesem Platz. Später sagte mir jemand,,das ist doch Piazza del Campo in Siena,,. Die Fächerförmige halbrunde Anordnung ist sehr beeindruckend. Von den Außenrändern fällt der Platz nach unten hin ab. Dadurch entsteht eine tolle Perspektive die den Platz durch seine unterschiedlichen Betrachtungswinkel, immer anders erscheinen lässt. Steht man unten wirken die gegenüberliegenden Häuseransichten übergroß. Campo übersetzt heißt  ein Stück Land was dem Wasser den Abfluss ermöglicht. Jetzt kann ich mir schon vorstellen warum Veranstalter hier Jährlich zweimal ein Pferderennen stattfinden lassen. Durch die Anordnung des Campo das wie ein Amphitheater erhöht  ist, lässt es sich wunderbar als Spektakel beobachten.
Genau diese Architektur reizt mich immer wieder zum  Aquarellieren, den alles wirkt Ursprünglich und fügt sich wunderbar in die Umgebung ein. Wenn man mal beachtet dass der Piazza del Campo 1169 schriftlich zum ersten Mal erwähnt wird, ist es schon bemerkenswert wie alt die  Gebäude um den Platz sind. So eine Wohnung möchte ich gerne mal sehen. Wie lebt es sich in solch einem alten Haus das soviel Geschichte erlebt hat?

Donnerstag, 9. Juni 2011

Aquarell Am Mulde Stausee 50-70 cm Bildangebot 00054

                                               Preis: 70.- Euro
                                 Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                     Am Mulde Stausee 70-50 cm
                                         Hahnemühle 300g 2011

Nein  nicht in der Toskana, am Mulde Stausee  findet man solch schöne Plätze die zum Aquarellieren einladen. In der Nähe von Bitterfeld treffen sich die Goitsche und der Mulde Stausee. Einst Tagebaugebiet und mit Baggern überseht, entwickelte sich dort  schnell nach der Flutung ein tolles  Erholungsgebiet. Ein richtiges Venice  Beach des Ostens.
Mein Aquarell mit dem Raps ist am Ost Ufer vom Mulde Stausee entstanden. Ich überlegte mir wie ich die Aquarellfarben richtig einsetzen kann, um den Raps mit seiner ganzen Pracht darzustellen. Grün abdecken mit Gelb? Keine Chance, dann erhält man ein dreckiges Gelb was nicht mehr leuchtet. Also versuchte ich die Sache mit Kerzenwachs zu umgehen. Nach dem Auftragen von Echtlichtgelb von Zank  nahm ich eine dicke runde Kerze, und rieb sie über mein raues Aquarellpapier. Durch die Struktur blieb dann der Wachs auf dem Papier hängen. Durch das mischen von Ultramarinblau und Gelb, bekam ich den stumpfen Grün ton. Ich trug die Farbe auf und die zuvor  maskierten Flächen blieben im reinen Gelb stehen.  

Zeichnung Akt sitzend 15,5-21cm Bildangebot 00053

                                                  Preis: 30.- Euro
                                    Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                    Sitzender Akt Zeichnung 15,5-21cm
                                             Fotokarton  300g 2008

Wer gerne mal einen Akt vor Ort anfertigen möchte, kann das einmal im Monat beim Anhaltischen Landestheater Dessau.  Genaue Termine kann man an der Rezeption erfragen. Die Gebühr beträgt 5 Euro für das Modell. Eine Ausbildung zum Bühnenmaler beim Theater wäre für mich auch eine Perspektive gewesen. Aber erst Heute lese ich wieder in der Zeitung das man doch gar keine Ausbildung braucht. Multimillionäre die mit einer Geschäftsidee zu Geld gekommen sind, sind  oft  Autodidakten. Der Vorteil beim Autodidakten liegt für mich doch auf der Hand. Er Entwickelt durch sein großes Interesse ungeahnte Fähigkeiten und baut sie Stück für Stück aus. Was ich damit sagen will,, man bleibt eben unbefleckt als Selbstlerner und lässt sich nicht von einer Hochschule verderben,,. Wie viele von den Studierenden stehen dann später mit Ihrem Abschluss auf der Straße und finden keine geeignete Stelle. Die Deutsche Perspektive ist dann, Praktikant, Praktikant, Praktikant. Oder man bekommt als Akademiker eine Stelle bei der man seine Seele verkauft, und nur noch funktioniert. Dafür haben wir dann auch gleich die Begleiterscheinung… Burn out.  Durch dieses Krankheitsbild  bin ich zum Maler geworden, mit dem Ziel, weiter zu machen.



Mittwoch, 8. Juni 2011

Collage 54 Stunden voller Angst 38-52cm Bildangebot 00052


                                                  Preis 40.- Euro
                                 Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                             54 Stunden voller Angst Collage52-38cm
                             Epoxidharz auf Passepartout Karton 2010

,,Ich bin von Haus aus ein Verbrecher, also innerlich. Für mich gibt’s kein Arbeiten und solche Scherze. Ich will nach vorne kommen, ich will leben``. Angefangen hatte Hans-Jürgen Rösners Karriere mit Kaufhausdiebstählen, Erziehungsheim, elf Jahre Knast. ,,Ich scheiß auf mein Leben``. Sein Partner Dieter Degowski  hatte ebenfalls einiges auf dem Kerbholz. Sie überfielen eine Bank in Gladbeck und nahmen Geiseln. Rösner  genoss die Aufmerksamkeit durch die Presse. Er stand im Rampenlicht und mit den Journalisten gab es einen lockeren Umgang. Sie tanzten förmlich um Ihn, gaben Ihm Ratschläge, boten sich als Fahrer an. Ganze 54 Stunden dauerte die Geiselnahme mit blutigem Ausgang. Silke Bischoff die am Anfang noch ganz zuversichtlich war, das die Entführer  nicht auf Sie schießen würden,  hatte im späteren Verlauf dann doch kein Glück. Sie starb wahrscheinlich durch einen Schuss, der sich bei einen der Entführer beim Übergriff durch die Polizei löste.





Samstag, 4. Juni 2011

Zeichnung Fetisch A1 Bildangebot 00051


                                                Preis  60.- Euro
                                    Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                          Fetisch Kohlezeichnung A1
                                           Zeichen Karton 190g 2010

Lichtreflexionen lassen sich mit Kohle wunderbar wiedergeben. Immer wieder habe ich das Licht und Schattenspiel überarbeitet. Mit der Wischtechnik lassen sich tolle Tonwerte erzielen die oftmals nur geringe Abstufungen erkennen lassen. Das macht die realistische Zeichnung aus, denn durch die Anwendung von Licht und Schatten entsteht eine Plastische Darstellung die zweidimensional wirkt. So kann man das Auge also  täuschen und eine Ausdrucksstarke Zeichnung entstehen lassen. Und das, nur mit einem Stück Kohle. Ich habe für meine Darstellung Chunky Charcoal benutzt die ich bei boesner gekauft hatte. Es handelt sich um eine tief schwarze Industriekohle die etwas grober in der Konsistenz ist. Sie ist nicht, wie die Englischen Zeichenkohle, leicht zu fixieren. Mann sollte in mehreren Lagen hintereinander  Fixierspray verwenden.
Als Modell diente mir The Fetisch Queen. Sie kann einfach anziehen was sie will, Ihre Ledersachen wirken wie auf den Leib geschneidert. Gerade bei Leder Outfits oder Lack ist es ganz entscheidend die Tonwerte,  also die Abstufungen von Hell und Dunkel wieder zu geben. Ich habe mich ganz auf den Faltenwurf beim Leder  konzentriert, den Rest habe ich reduziert.

Freitag, 3. Juni 2011

Zeichnung Imperator Berlusconi? A1 Bildangebot 00050


                                             Preis  80.- Euro
                                 Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                     Imperator Kohlezeichnung A1
                                       Zeichen Karton 190g 2011

 Imperatoren kommen und gehen. Aber wohin? Durch das Mystische Portal in eine neue Welt? Italien das war einmal das Zentrum der Macht. Wer auf dem Weg an die Spitze  im Wege stand, wurde gnadenlos mit  allen Mitteln beseitigt. Wer sich allerdings als Heerführer einen Namen machte, konnte durch seinen Einfluss auch in die Führungsriege aufsteigen. An der Spitze angekommen, konnte sich jeder Herrscher in Rom selbstverwirklichen. Die Kolossalen Bauten, und was davon noch übrig ist, lassen heute  noch Touristen  aus der ganzen Welt erstaunen.
Wenn die Geldmittel nicht mehr ausreichend vorhanden waren, wurden wieder neue Ländereien erobert.
Man sieht also, die Heutige Bankenkrise, hervorgerufen durch Maßlosigkeit, ist keine Konsequenz der Neuzeit. Das gab es schon früher.
Wie läuft es heute in Italien ab? Medien wie Rundfunkanstalten werden gekauft. Und wer über die Mittel verfügt, der lässt Gesetze einfach um ändern. Seien wir doch mal ehrlich. Es liegt einfach in der Natur des Menschen ,, Maßlos“ zu sein und Macht auszuüben.
Inspiriert vom Film Gladiator, fertigte ich dieses Bild  an. Die Zeichnung  vom Imperator ist mit englischer Zeichenkohle auf A1 angefertigt. Für die Struktur des Marmors, habe ich mit einer Zahnbürste und schwarzer Holzbeize  gearbeitet. 

Donnerstag, 2. Juni 2011

Aquarell Strohballen und Kühe im Wind 47-16 cm Bildangebot 00049


                                               Preis: 20.-Euro
                                  Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                               Strohballen und Kühe  Aquarell 47-16cm
                                        Passepartout Karton 2009

Einfach die Sachen gepackt und los ging es in den schönen Wald hinter dem Dessauer Luisium. Ich fuhr auf dem Fürst Franz Weg. Ich wollte einfach mal die Stille Genießen und los legen. Vor einer Kuh Herde brachte ich mich dann in Stellung um dieses Spektakel für die Nachwelt zu erhalten. Ich entschied mich für ein Panorama Format was ich als Reststreifen vom Passepartout anfertigen noch über Hatte.
Ich fing mit gelben Tönen an und ging über zu Braun, Violett und grün Tönen. Vorher machte ich noch ein paar Konturen mit dem Bleistift die man später auch sehen sollte. Sie sollten für die Kontraste dienen. Später zu Hause verstärkte ich die Farben noch ein wenig. Ich kann es einfach nur empfehlen mal draußen zu malen, jeder der es mal ausprobiert wird begeistert sein über diese Erfahrung. Denn alles um uns herum ist Kunst wenn wir unsere Umwelt richtig wahrnehmen.

Aquarell Der rote Traum 56-76 cm Bildangebot 00048

                                                     -Verkauft-
                                  Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                   Der rote Traum Aquarell 56-76cm
                                        Passepartout Karton 2009

Träumen ist schon was schönes oder aber was schreckliches, wenn man gerade einen Alptraum hinter sich hat. Aber interessant ist doch das einige Künstler Ihre Träume auf den Leinwänden umsetzen und tolle Bilder entstehen lassen. In der Tiefschlafphase wird nicht so sehr geträumt sondern viel mehr in der Aufwachphase. Eine Zeit lang konnte ich mich an meine Erlebnisse in der Nacht  nicht erinnern, aber irgendwann hatte ich dann doch mal wieder einen Traum an den ich mich noch ganz genau erinnere.
Mein Aquarell der rote Traum entstand auf einen Passepartout Karton mit einer Hoch weißen Oberfläche. Die Farbmischung im Gesicht ist ganz zufällig entstanden durch immer wieder Maßloses besprühen mit Wasser so dass ein Interessanter Verlauf der Farben erzielt wird. Später nach dem trocknen habe ich den Hintergrund  verstärkt damit die Konturen des Modells besser hervortreten. Auch die Farbe grau spielt dabei eine große Rolle.

Mittwoch, 1. Juni 2011

Mixed Media spanisch Flamenco 70-100 cm Bildangebot 00047

                                               Preis 100.- Euro
                                 Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                            Spanisch Flamenco Mixed Media 70-100cm
                                          300g Hahnemühle 2011

Kraftvoll demütigend mit Energie beatmete Musik das ist Flamenco in der reinsten Form. Ich interessierte mich schon lange für diese Musik und eines Tages entstand sogar ein Bild ganz zufällig mit diesem Thema. Das schreiende Singen voller Hoffnung und Not in Verbindung mit leiser oder Kraftvoller Begleitung der Gitarre sind tolle Kontraste in dieser Musik. Über die Herkunft  des Flamencos wird viel spekuliert da viele Einflüsse Ihn geprägt haben könnten. Auf jeden Fall ist es die typische Musik der Zigeuner die sich zu Beginn des 16. Jh. in Andalusien niedergelassen haben.  Seine Hauptstilrichtungen sind die`` siguiriyas``, die ``fandangos`` und die ``malaguenas`` . Lange wurde diese Musik im spanischen Raum von der Bourgeoisie abgelehnt, aber durch die spätere wachsende Popularität zog diese Musik auch in andere Stilrichtungen wie Jazz, Salsa oder Blues ein.
Angefangen habe ich bei meinem Bild mit einem Rest Epoxidharz, den ich mit einem Spachtel auf der Bildfläche verteilt hatte. Die anderen Bildmotive fügte ich einfach spontan ein.