Mittwoch, 20. April 2011

Aquarell Weststrand 28-38cm Bildangebot 00018

                                                      -Verkauft-
                                     Kaufkontakt: barth-kunst@gmx.de
                                        Aquarell Weststrand 28-38cm
                                        Passepartoutkarton 700g 2009

Im Jahre 2009 machte ich mit einem Freund Urlaub an der Ostsee. Wir entschieden uns nach Zingst in eine Jugendherberge zu fahren. Ich wollte natürlich gleich mal die Malerkolonie in Ahrenshoop  besuchen. Wir fuhren fast jeden Tag Touren mit dem Rad und kamen auch beim Atelier von Otto Niemeyer Holstein vorbei. Das Atelier wurde nach seinem Tod Gedenkstätte und Ort der Begegnung, genau wie er es wollte. Holstein hatte nach seinem Kriegstrauma mit dem Zeichnen angefangen. Es entstanden viele Küstenbilder und Aquarelle, die er fast jeden Tag am Strand vor seinem Domizil anfertigte. Holstein war zusammen war zusammen mit seiner Frau von Berlin aus aufgebrochen um in Lüttenort  in einem S - Bahn Wagon zu wohnen. Im laufe der Jahre wurde der Wagon immer mehr umbaut, bis ein richtiges Haus entstand wie man es Heute sieht. Um an den wunderschönen Weststrand zu kommen muss man mit dem Rad nördlich von Ahrenshoop durch ein Naturschutzgebiet fahren. Am Strand angekommen fallen einen gleich die Bäume am Ufer auf, die sich durch den ständigen Wind ausgerichtet haben. Nach ein paar Skizzen, fertigte ich später ein Aquarell an. Ich nahm ein Passepartout Karton der stark saugfähig ist. Aus der Sommeransicht wurde dann ein Aquarell was eher den Frühling zeigt. Ich nehme einfach gern eine Farbe und fange an, ohne mir große Gedanke zu machen. Wenn man genau hinsieht, erkennt man dass ich beim Weststrand zwei Paare von Komplementärfarben eingesetzt habe. Im Vordergrund beim abgebrochenen Ufer, Violett  und leichte Gelb töne. Zwischen den Bäumen Orange und Blau.
Mit diesem Bild habe ich am 16 Da Dun Fine Arts Kunstfestival in Taiwan teilgenommen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen